Wir suchen zum Sommer 2019 eine/-n Freiwillige/-n für die Schwimmabteilung des Polizeisportvereins Braunschweig e. V.

Das Tätigkeitsfeld als FSJ-ler/in in der Schwimmabteilung umfasst u.a.:

  •  Anleitung von Kindern und Jugendlichen im Schwimmsport
    •    Vorbereitung und Begleitung von Wettkämpfen
    •    Unterstützung bei der Organisation von Trainingseinheiten
    •    Unterstützung bei der Planung des Sportjahres
    •    Organisation von Freizeitangeboten
    •    Materialbeschaffung
    •    Koordinieren von internen Weiterbildungen
    •    Weiterentwicklung von Kooperationen

 

Deine Voraussetzungen:

  • Du arbeitest gerne mit anderen Personen zusammen, bist empathisch und geduldig.
  • Du bist aufgeschlossen und kontaktfreudig im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Sportlern.
  • Du hast Freude am Schwimmen, an Sport und Bewegung.

 

Wir bieten dir:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fortbildungen im Rahmen des FSJ- Programms (z.B. Erwerb einer Übungsleiterlizenz)
  • Durchführung eigener Projektideen
  • flexible Arbeitszeiten
  • praktische Tätigkeit als Übungsleiter/-in am Beckenrand

Bist du interessiert?

Dann sende uns deine Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Kopie des aktuellsten Zeugnis) bis zum 31.05.2019 (Einstellung zum 01.08.19) per E-Mail an   

 geschaeftsstelle@psv-braunschweig.de

oder postalisch an:

PSV- Geschäftsstelle

Georg– Westermann- Allee 36

38104 Braunschweig

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Wir suchen zum Sommer 2019 eine/-n Freiwillige/-n beim Polizeisportverein Braunschweig e. V.

Das Tätigkeitsfeld als BFDler/-in beim PSV Braunschweig umfasst u.a.:

  • Verwaltungsaufgaben in unserer Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisatorische Aufgaben, z.B. Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Vereinsveranstaltungen.
  • Anleitung von Kindern und Jugendlichen in der Leichtathletik
  • Planung und Durchführung von Trainingseinheiten (Leichtathletik)
  • Weiterentwicklung von Kooperationen (z.B. zwischen Schulen und dem Sportverein)

Deine Voraussetzungen:

  • Du arbeitest gerne mit anderen Personen zusammen und bist empathisch.
  • Du verfügst über grundlegende EDV- Kenntnisse (Internet, Microsoft Office).
  • Du bist kontaktfreudig und aufgeschlossen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, Sportlern und Vereinsmitarbeitern.

Wir bieten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fortbildungen im Rahmen des FSJ- Programms (z.B. Erwerb einer Übungsleiterlizenz)
  • Durchführung eigener Projektideen
  • flexible Arbeitszeiten
  • praktische Tätigkeit im Büro und auf dem Sportplatz

Bist du interessiert?

Dann sende uns deine Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Kopie des aktuellsten Zeugnis) bis zum 31.05.2019 (Einstellung zum 01.08.19) per E-Mail an  

geschaeftsstelle@psv-braunschweig.de

oder postalisch an:  

PSV- Geschäftsstelle

Georg– Westermann- Allee 36

38104 Braunschweig

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Karate-Prüfung bestanden

Viele Karateprüfungen gab es am Samstag, 15. Dezember 2018, beim Polizei SV Braunschweig.

Strahlende Gesichter nach bestandenen Prüfungen: Für die Karatekas des PSV Braunschweig hat sich die intensive Vorbereitung gelohnt.

Bestens vorbereitet und mit viel Elan waren die Karatekas dabei und bestanden alle Ihre Prüfungen. Die Mühe und Ausdauer beim Training hatte sich also gelohnt und so gab es anschließend viele erleichterte und strahlende Gesichter.

Wir gratulieren herzlich zu den erbrachten Leistungen, wünschen allen frohe Weinachten und ein gutes erfolgreiches Jahr 2019.

Fotos_Kyu Prüfung Karate 15 12 2018

Karateka des PSV Braunschweig erfolgreich beim 1. Corvi-Cup in Nordheim

Am Samstag, dem 20. Oktober 2018 starteten rund 50 junge Karateka in verschiedenen Disziplinen bei dem 1. Corvi-Karate Cup in Northeim.

Dabei konnte sich das Team des Polizeisportvereins Braunschweig unter der Leitung vom Trainer Yusuf Kolosoglu gleich in mehreren Disziplinen durch seine Leistungen hervorheben und gute Platzierungen erzielen:

1. Platz Kata (U14) und 3. Platz Kumite am Ball (14)

Julia Sonst

2. Platz Kata (U14)

Max Binder

3. Platz in Kata

Noah Zanotti

3. Platz Kata (U14)

Sebastian Sonst

Zur Vorbereitung des Turniers unterstützte Kevin Oltmann das erfolgreiche Team.

Die Karate-Abteilung gratuliert und wünscht den jungen Athleten weitere Erfolge.

7. internationale Harzmeisterschaft in Ilsenburg: Polizei SV holte 2x Gold und 3x Bronze

Mit 7 Athleten am Start belegten die Athleten der Karate-Abteilung am 27. Oktober in der Harzlandhalle Ilsenburg den 15. Platz von 48 Vereinen in der Gesamtauswertung. Insgesamt gingen 381 Sportler*innen aus 13 Bundesländern ins Rennen.

In der Kategorie U10 Kata, männlich, errangen die Karateka folgende Platzierungen:

1. Platz

Janek Reißmann

3. Platz

Bent Runge

3. Platz

Alexander Nötzold

5. Platz

Carlos Appel Castillo

Harzmeister Janek Reißmann

3. Platz

In der Kategorie U14 Kumite, männlich unter -40kg, schaffte Maximilian Binder den 3. Platz.

1. Platz

In Kata Ü40 männlich ging Trainer Yusuf Kolosoglu auf die Matte und errang den 1. Platz.