Der Landessportbund zeichnet den Polizei SV als “Engagementfreundlichen Verein“ aus

Der Landessportbund zeichnet den Polizei SV  als “Engagementfreundlichen Verein“ aus

Für den verhinderten Vizepräsidenten Vereins- und Organisationsentwicklung  Hartmut Kroll übernahm der neue Geschäftsführer des Stadtsportbundes Braunschweig, Wolfram Wehling sehr gerne die Aufgabe dem Polizeisportverein, vertreten durch Christian Röhl  und Oliver Nieden die Auszeichnung  Plakette, Urkunde  und einen Scheck in Höhe von 500,- € vom Landesportbund zu überreichen.

Für den Polizeisportverein ist die Verleihung der Plakette in Bronze ein großer Ansporn seine Rahmenbedingungen für Ehrenamtliche und freiwillig Engagierte weiter zu verbessern um dann beim nächsten Audit die Plakette in Gold zu erhalten so Christian Röhl, Ehrenamtsmanager und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes.

Wir sind uns sicher, dass durch eine engagementfreundliche Kultur und ein systematisches und strategisches Ehrenamts- und Freiwilligenmanagement wir es schaffen werden weiterhin genug  ehrenamtlich Engagierte zu finden. Es ist wichtig, dass die Bedürfnisse der Ehrenamtlichen genug Berücksichtigung finden so Oliver Nieden,  Ehrenamtskoordinator und  Mitarbeiter des Vereins.

Jugendeuropameisterschaft im Schwimmen mit Katharina Wrede

Bei den Jugendeuropameisterschaften im Schwimmen, in Braunschweigs Partnerstadt Kasan,  schwamm Katharina Wrede mit persönlicher Bestzeit bis ins Halbfinale und belegte im Gesamtergebnis einen guten 14.Platz.

Die Schwimmerin des Polizei SV hat Startrecht für die SSG Braunschweig, trainiert seit einem Jahr am Stützpunkt in Hannover und lebt dort im Internat des Landessportbundes. Sie ist Mitglied im Team des LSN (Landesschwimmverband Niedersachsen) “LSN goes Paris 2024“.

Wir gratulieren als Polizeisportverein recht herzlich zu dem Erfolg und wünschen weiterhin alles Gute auf dem Weg zu Olympia 2024 in Paris.  

 

Tennis 1. Platz in der Regionsliga

Die Herrenmannschaft Ü40 belegte in der Regionsliga den 1. Platz vor dem TSV Schöppenstedt, TC GRE Hildesheim III, Bortfelder TC, TSV Salzgitter und FC Pfeil Broistedt.

Der 1. Platz bedeutet automatisch, für die nächste Saison, den Aufstieg in die Beziksklasse.

Der Vorstand gratuliert der Mannschaft recht herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.