* * * Wir sind für Sie da: Montag und Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr sowie Donnerstag 13.00 - 17.00 Uhr. * * *

Anke Finke

Schreiben U. Lindenberg

Das Tätigkeitsfeld als FSJ-ler/in in der Schwimmabteilung umfasst u.a.:

  •  Anleitung von Kindern und Jugendlichen im Schwimmsport
    •    Vorbereitung und Begleitung von Wettkämpfen
    •    Unterstützung bei der Organisation von Trainingseinheiten
    •    Unterstützung bei der Planung des Sportjahres
    •    Organisation von Freizeitangeboten
    •    Materialbeschaffung
    •    Koordinieren von internen Weiterbildungen
    •    Weiterentwicklung von Kooperationen

 

Deine Voraussetzungen:

  • Du arbeitest gerne mit anderen Personen zusammen, bist empathisch und geduldig.
  • Du bist aufgeschlossen und kontaktfreudig im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Sportlern.
  • Du hast Freude am Schwimmen, an Sport und Bewegung.

 

Wir bieten dir:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fortbildungen im Rahmen des FSJ- Programms (z.B. Erwerb einer Übungsleiterlizenz)
  • Durchführung eigener Projektideen
  • flexible Arbeitszeiten
  • praktische Tätigkeit als Übungsleiter/-in am Beckenrand

Bist du interessiert?

Dann sende uns deine Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Kopie des aktuellsten Zeugnis) bis zum 31.05.2019 (Einstellung zum 01.08.19) per E-Mail an   

 geschaeftsstelle@psv-braunschweig.de

oder postalisch an:

PSV- Geschäftsstelle

Georg– Westermann- Allee 36

38104 Braunschweig

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Das Tätigkeitsfeld als BFDler/-in beim PSV Braunschweig umfasst u.a.:

  • Verwaltungsaufgaben in unserer Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisatorische Aufgaben, z.B. Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Vereinsveranstaltungen.
  • Anleitung von Kindern und Jugendlichen in der Leichtathletik
  • Planung und Durchführung von Trainingseinheiten (Leichtathletik)
  • Weiterentwicklung von Kooperationen (z.B. zwischen Schulen und dem Sportverein)

Deine Voraussetzungen:

  • Du arbeitest gerne mit anderen Personen zusammen und bist empathisch.
  • Du verfügst über grundlegende EDV- Kenntnisse (Internet, Microsoft Office).
  • Du bist kontaktfreudig und aufgeschlossen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen, Sportlern und Vereinsmitarbeitern.

Wir bieten:

  • Monatliches Taschengeld
  • Fortbildungen im Rahmen des FSJ- Programms (z.B. Erwerb einer Übungsleiterlizenz)
  • Durchführung eigener Projektideen
  • flexible Arbeitszeiten
  • praktische Tätigkeit im Büro und auf dem Sportplatz

Bist du interessiert?

Dann sende uns deine Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Kopie des aktuellsten Zeugnis) bis zum 31.05.2019 (Einstellung zum 01.08.19) per E-Mail an  

geschaeftsstelle@psv-braunschweig.de

oder postalisch an:  

PSV- Geschäftsstelle

Georg– Westermann- Allee 36

38104 Braunschweig

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung 2019

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden, liebe Eltern! 

Hiermit lade ich Euch zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung im Polizeisportverein Braunschweig e.V.

am Sonntag den 24.02.2019 um 11:00 Uhr ins

Schützenhaus, Jägersaal , Hamburger Str. 53, 38114 Braunschweig

rechtherzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Grußworte der Gäste
  3. Berichte des Abteilungsvorstandes         

            3.1  Aussprache

            3.2  Entlastung des Vorstandes

  1. Neuwahlen

            4.1 Abteilungsleiter(-in) für ein Jahr

            4.2 stellv. Abteilungsleiter(-in)

            4.3 Sportkoordinator(-in)

            4.4 Jugendwart(-in)

            4.5 Aktivensprecher(-in)

  1. Planung 2019
  2. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder der Schwimmabteilung, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Der Einladung sollten möglichst viele Eltern folgen, denn wer etwas für seine Kinder bewegen möchte braucht nicht unbedingt ein Stimmrecht. Der Vorstand ist gerne an einem Dialog interessiert, die Mitgliederversammlung ist dafür ein geeigneter Ort.

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Nieden
Abteilungsleiter

Einladung zur Jahreshauptversammlung PDF

Die Prüfungstermine sind von Januar bis Mai jeweils am 4.Freitag eines Monats von 20:00 – 21:00 Uhr.

26.01.2019, 22.02.2019, 29.03.2019, 26.04.2019 und der 31.05.2019.

Treffpunkt ist jeweils 19:45 Uhr im Kassenbereich des Heidbergbades.(Sie müssen keinen Eintritt zahlen)

 
Anmeldungen bitte vorab unter matthias.Reinicke@psv-braunschweig,de

Viele Karateprüfungen gab es am Samstag, 15. Dezember 2018, beim Polizei SV Braunschweig.

Strahlende Gesichter nach bestandenen Prüfungen: Für die Karatekas des PSV Braunschweig hat sich die intensive Vorbereitung gelohnt.

Bestens vorbereitet und mit viel Elan waren die Karatekas dabei und bestanden alle Ihre Prüfungen. Die Mühe und Ausdauer beim Training hatte sich also gelohnt und so gab es anschließend viele erleichterte und strahlende Gesichter.

Wir gratulieren herzlich zu den erbrachten Leistungen, wünschen allen frohe Weinachten und ein gutes erfolgreiches Jahr 2019.

Fotos_Kyu Prüfung Karate 15 12 2018

Wir suchen zu sofort und auf geringfügiger Basis für 6 Stunden/Woche eine Hilfskraft Reinigung (m/w).

Es sollen Montags für ca. 3 Stunden die Dusch- und Umkleideflächen der Sportstätte und Freitags ca. 3 Stunden die Büroräumlichkeiten gereinigt werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-Mail an:

geschaeftsstelle@psv-braunschweig.de (Anspr. Norbert Bergholz)

Für die Erweiterung unseres Sportprogramms sind wir auf der Suche nach einem/einer Übungsleiter/-in für Herzsport (Koronarsport).

Anforderungen: Übungsleiter/-in B Rehabilitationssport – Innere Medizin

Ansprechpartner: H. Bergholz, Geschäftsstelle PSV, Tel. 0531/2339693

 

 

Auf Initiative des Sportreferates der Stadt Braunschweig und dem Stadtsportbund Braunschweig war die Paralympics-Schwimmlegende Kirsten Bruhn zu Gast beim Polizeisportverein Braunschweig.  Im Rahmen des Projektes „BinaS – Braunschweig integriert alle Sportler“ hat die erfolgreiche Para-Schwimmerin eine inklusive Schwimmgruppe trainiert. Die anwesenden Kinder erhielten von Kirsten Bruhn viele nützliche Hinweise zum Kraul- und Rückenkraulschwimmen. Das Gruppenfoto zeigt sehr deutlich, dass es allen beteiligten „Wasserratten“ viel Spaß gemacht hat.

In einer zweiten Wassereinheit ging es um spielerische Inhalte zur Wassergewöhnung und –bewältigung. Anwesende Übungsleiter und Trainer erhielten von der vielfachen Medaillengewinnerin viele praxisrelevante Tipps zur Trainingsgestaltung.

Im Rahmen einer Fortbildung stand die Parasport-Botschafterin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung den anwesenden Übungsleiter*innen und Inklusionsmanager*innen der Braunschweiger Sportvereine für einen zweistündigen Austausch zur Verfügung, Am Ende des Abends gingt die sichtlich beeindruckte Runde gut gelaunt auseinander. Alle Beteiligten waren sich einig, dass man sich unbedingt wiedersehen muss. Da gibt es noch viel zu erzählen und zu fragen.

Der Kontakt zu Kristen Bruhn wurde durch den Projektpartner DBS-Akademie hergestellt. Die DBS-Akademie unterstützt das niedersächsische Projekt im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahmen schon seit mehreren Jahren.

Fortbildung Schwimmen fŸr †bungsleiter und Inklusionsmanager in Braunschweig Kirsten Bruhn, paralympische Schwimmerin, leitete in der Wasserwelt Braunschweig das Training einer Gruppe fortgeschrittener Schwimmer mit und ohne Handicap.  Anschlie§end zeigte sie in einer Gruppe die spielerischen Mšglichkeiten der Wassergewšhnung und WasserbewŠltigung fŸr Kinder mit und ohne Handicap.

Fortbildung Schwimmen füŸr ܆bungsleiter und Inklusionsmanager in Braunschweig
Kirsten Bruhn, paralympische Schwimmerin, leitete in der Wasserwelt Braunschweig das Training einer Gruppe fortgeschrittener Schwimmer mit und ohne Handicap.
Anschlie§end zeigte sie in einer Gruppe die spielerischen Mšöglichkeiten der Wassergewöhnung und WasserbewŠältigung füŸr Kinder mit und ohne Handicap.

Im niedersächsischen Springe hat Alexander Nötzold (Karate-Abteilung) am 10.11.2018 den 1. Platz in Kata belegt. Von den 24 Athleten zwischen 8 und 11 Jahren zeigte Alexander Nötzold (8) eine starke Leistung und setzte sich im Finale gegen zwei Braungurte durch.

Janek Reißmann (9) landete auf den 5.Platz, ein Achtungserfolg auf jeden Fall!

Alexander Nötzold: 1. Platz Kata

Alexander Nötzold: 1. Platz Kata