Inklusion im PSV

Unter Inklusion versteht sich die Teilnahme aller an allen gesellschaftlichen Aktivitäten. Dazu gehört auch der Sport. Ziel der Inklusion ist es, aus dem Nebeneinander ein Miteinander zu fördern und die Aufheben der Unterscheidung zwischen behindert und nichtbehindert.

Wir im PSV möchten dies Leben. Unser Verein hat zwei Inklusionsmanager über das Projekt BINAS ausgebildet. Sie stehen Euch also mit Rat und Tat zur Seite, wenn ihr Fragen habt.
In einigen Bereichen funktioniert die Inklusion bereits. Bei uns trainieren Menschen im Rollstuhl Bogenschießen. Oder geistig Behinderte Kinder lernen schwimmen. Sie alle sind Mitglied im Polizei SV, in der Abteilung Bogenschießen oder Schwimmen. Sie betreiben Sport – nicht Behindertensport!

Wenn Du also Lust hast in eine unserer Abteilungen einmal vorbei zu schauen, dann freuen wir uns. Leider sind nicht alle unserer Sportstätten barrierefrei, aber gemeinsam werden wir bestimmt eine Lösung finden.

Wir stehen noch ganz am Anfang unserer Möglichkeiten. Sei mutig. Trau Dich! Wir freuen uns auf Dich.

  • Ansprechpartner

Elisabeth Schöneberg und Oliver Nieden 

Telefon: 0531 – 2339693