Sport während Corona bei unseren „Trampolinern“

Marieke und Helen bei der Radtour ums Ringgleis
Da wir durch Corona kein Training in der Halle machen konnten haben wir eine andere
Lösung finden müssen. Am Anfang, wo wir uns gar nicht treffen durften haben wir uns
online getroffen. Wir haben, jeder bei sich aber trotzdem miteinander, Sport gemacht. Da
wir kein Trampolin springen konnten haben wir uns durch Workouts fit gehalten. Es war
nicht dasselbe, hat aber trotzdem viel Spaß gemacht, da wir es alle zusammen gemacht
haben.
Als wir uns als Sportgruppen wieder treffen durften zwar nicht in der Halle aber draußen
haben wir uns dazu entschieden alle zusammen in den Prinzenpark zu gehen. Wir haben
nicht nur Workouts gemacht, sondern uns auf viele verschiedene Arten fit gehalten.
Es war wunderschön alle wieder zu sehen. Wir haben an einem Tag z.B. alle Sportsachen
mit gebracht und gespielt, sind mit den Rädern um das Ringgleis gefahren, waren
geocatchen, haben getanzt oder sind um den Park gejoggt.
So haben wir viele unterschiedliche Sachen gemacht und hatten immer Spaß.
Es war zwar nicht wie in der Halle, aber es war eine gute Lösung trotz Corona die Gruppe
wieder zusehen, Sport zu machen und wieder etwas Normalität in den Alltag zu bringen.
Im Großen und Ganzen war das eine schöne Lösung.
Von: Hannah Steinhauer
 
 

Ralf Schünemann bei den Finals in Berlin

Foto: Hannelore Stein

 

 

Bei „eigentlich schönem Wetter“ ging Ralf Schünemann in Berlin an den Start.

Der äußere Rahmen perfekt, das Gelände des Olympiapark ein Traum. Einzig der „sehr starke Wind“ störte während des gesamten Wettkampf. Alle Teilnehmer hatten damit zu kämpfen. Am Ende stand mit 647 Ringen Platz 6 zu Buche.

Trotzdem war Berlin eine Reise wert und wir kommen gern zum nächsten Wettkampf wieder.

Foto: Ralf Schünemann

Ju Jutsu Outdoor-Jugendtraining

Die Ju Jutsu-Jugendlichen , ab 10 Jahren, trotzen Sonne, Wind und Regen. Hochmotiviert wird auf der Anlage des PSV Braunschweig trainiert. Nach einer kleinen Laufeinheit und einem kleinen Workout geht es in die Techniken. Für Interessierte: die Trainingszeiten der Jugendlichen sind Dienstag und Mittwoch 17:00-18:00Uhr. Die Kinder, ab 6 Jahren, trainieren Dienstags 16:00 -17:00 Uhr.

Interesse? Dann melde dich bei

Thomas Koukal
Trainer
01797017780

DLRG-Abnahme für die Schwimmtrainer*innen

Nicht nur unsere Schwimmerinnen und Schwimmer litten sieben Monate lang unter Chlorwasser-Entzug, auch das Team unserer Trainer*innen und Übungsleiter*innen saß so lange buchstäblich auf dem Trockenen.

Die von Oliver Nieden organisierte Abnahme der DLRG-Rettungsscheine am 31. Mai sowie am 2. und 7. Juni in der Braunschweiger Wasserwelt wurde mit großer Begeisterung von insgesamt achtzehn Trainer*innen unserer PSV-Schwimmabteilung angenommen. In den kleinen Gruppen mussten alle Teilnehmer ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen und es gab für die Übungen feste Partner. Prüfer Martin Böye von der DLRG Wolfenbüttel achtete wie immer streng auf die korrekte Durchführung der Prüfungsleistungen, genoss die Rückkehr in die Normalität am Beckenrand aber genauso wie seine Prüflinge.

So ist unsere Schwimmabteilung bestens gewappnet für den Wiedereinstieg ins ersehnte Schwimmtraining!