Ralf Schünemann bei den Finals in Berlin

admin
Foto: Hannelore Stein

 

 

Bei „eigentlich schönem Wetter“ ging Ralf Schünemann in Berlin an den Start.

Der äußere Rahmen perfekt, das Gelände des Olympiapark ein Traum. Einzig der „sehr starke Wind“ störte während des gesamten Wettkampf. Alle Teilnehmer hatten damit zu kämpfen. Am Ende stand mit 647 Ringen Platz 6 zu Buche.

Trotzdem war Berlin eine Reise wert und wir kommen gern zum nächsten Wettkampf wieder.

Foto: Ralf Schünemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.