Karateka des PSV Braunschweig erfolgreich beim 1. Corvi-Cup in Nordheim

Am Samstag, dem 20. Oktober 2018 starteten rund 50 junge Karateka in verschiedenen Disziplinen bei dem 1. Corvi-Karate Cup in Northeim.

Dabei konnte sich das Team des Polizeisportvereins Braunschweig unter der Leitung vom Trainer Yusuf Kolosoglu gleich in mehreren Disziplinen durch seine Leistungen hervorheben und gute Platzierungen erzielen:

1. Platz Kata (U14) und 3. Platz Kumite am Ball (14)

Julia Sonst

2. Platz Kata (U14)

Max Binder

3. Platz in Kata

Noah Zanotti

3. Platz Kata (U14)

Sebastian Sonst

Zur Vorbereitung des Turniers unterstützte Kevin Oltmann das erfolgreiche Team.

Die Karate-Abteilung gratuliert und wünscht den jungen Athleten weitere Erfolge.

7. internationale Harzmeisterschaft in Ilsenburg: Polizei SV holte 2x Gold und 3x Bronze

Mit 7 Athleten am Start belegten die Athleten der Karate-Abteilung am 27. Oktober in der Harzlandhalle Ilsenburg den 15. Platz von 48 Vereinen in der Gesamtauswertung. Insgesamt gingen 381 Sportler*innen aus 13 Bundesländern ins Rennen.

In der Kategorie U10 Kata, männlich, errangen die Karateka folgende Platzierungen:

1. Platz

Janek Reißmann

3. Platz

Bent Runge

3. Platz

Alexander Nötzold

5. Platz

Carlos Appel Castillo

Harzmeister Janek Reißmann

3. Platz

In der Kategorie U14 Kumite, männlich unter -40kg, schaffte Maximilian Binder den 3. Platz.

1. Platz

In Kata Ü40 männlich ging Trainer Yusuf Kolosoglu auf die Matte und errang den 1. Platz.