Was in Großbritannien, Australien und vielen anderen Ländern die Stadien füllt,

ist auch in Braunschweig angekommen. Cricket ist vor allem in den Staaten des Commonwealth beliebt, die Begeisterung kommt aber auch mit Flüchtlingen und Migranten nach Deutschland. Menschen aus Afghanistan, Indien, Pakistan oder Bangladesch betreiben den Sport nun hierzulande – Integration gibt’s inklusive. 

Für die meisten Deutschen ist Cricket aber immer noch eine seltsame Sportart.
Es handelt sich um ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften. Dabei dreht sich alles um das Duell zwischen dem Werfer und dem Schlagmann. Der Bowler versucht, den Batsman zu einem Fehler zu bewegen, damit dieser ausscheidet, der Batsman seinerseits versucht, den Ball wegzuschlagen, um Punkte zu erzielen.
 
Zunächst wird das Training in der Sporthalle stattfinden, ab April werden die Vorbereitungen abgeschlossen sein und das Training kann im PSV-Stadion an der
Georg-Westermann-Allee aufgenommen werden.
 

Ansprechpartner

Raunak Gupta

E-Mail: raunak.gupta@psv-braunschweig.de

Trainingszeiten & -orte

Samstag 14:00-18:00 Sporthalle Bereitschaftspolizei

Beiträge

Kinder & Jugendliche:
9,50 €
Erwachsene
14,00 €

Beitragsübersicht